Vita René Eichler

René Eichler – Berufliche Entwicklung und Qualifikationen 

1995 – 1996Zivildienst in der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin des Universitätsklinikum Dresden
1996 – 1997Pflegepraktikant in der Klinik für Systemische Krebs-Mehrschritt-Therapie Prof. Manfred von Ardenne, Dresden
1997 – 2000Ausbildung zum Physiotherapeuten am Universitätsklinikum Dresden
2000Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Physiotherapeut“
2000Weiterbildung „Reflexzonentherapie am Fuß“
2000 – 2002Weiterbildung „Manuelle Therapie“ mit Zertifikat
2001Weiterbildung „Bobath-Konzept“ mit Zertifikat
2002Beginn der Ausbildung zum Osteopathen
2005Lizenz als Fachübungsleiter „Reha-Sport“ beim Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationsverein e.V. Cottbus
2007Eröffnung der Praxis für Physiotherapie und Osteopathie in Potsdam
2008Weiterbildung „Sportphysiotherapie“
2008Ausbildung zum zertifizierten K-Taping Therapeuten
2009Ausbildung zum Sportphysiotherapeuten (vom Deutschen Olympischen Sportbund anerkannt)
2009Vortrag vor Zahnärzten mit dem Thema “Manuelle Therapie und Manuelle Lymphdrainage in der Zahnmedizin
2011Ausbildung zum sektoralen Heilpraktiker mit Abschlussprüfung
2012Mitglied im Bundesverband Osteopathie e.V. und Erlaubniserteilung von über 70 gesetzlichen Krankenkassen, deren Versicherte osteopathisch (mit ärztlicher Verordnung) behandeln zu dürfen
2013Nachqualifikation und Erlaubniserteilung “Heilpraktiker auf dem Gebiet der Physiotherapie”
2014Umzug in unsere neue Praxis im Ärztehaus Luisenplatz 1. Wir können jetzt auf 330 m2 in klimatisierten Räumen arbeiten
2015Eröffnung unserer Kindertherapie-Abteilung mit separatem Wartebereich und 2 Therapieräumen
2016Einführung der Praxissoftware THEORG für unsere Praxisorganisation
201710jähriges Praxisjubiläum und Gründung einer Schule für Selbstverteidigung
2017Grundkurs in “Struktuelle Osteopathie und sanfte Chiropraktik”
2018Kooperationsvertrag mit der Recura Akademie – Schule für Physiotherapie in Potsdam – als praktische Ausbildungsstätte
2018Beginn der Referententätigkeit am Kompetenzzentrum für Allgemeinmedizin der Charité – Universitätsmedizin
2019Anatomiekurs “Klinische Anwendung der funktionellen Anatomie im Anatomischen Institut Charité – Universitätsmedizin
2019Start der Sauerstoff-Mehrschritt-Kur nach Prof. Manfred von Ardenne